Persönlichkeit stärken, Steuerersparnisse generieren

Der Erfolgsfaktor Persönlichkeit wird neben der fachlichen Qualifikation immer wichtiger.

Ein starker Charakter und gut ausgebildete Soft Skills sind die Voraussetzung dafür, um langfristig leistungsfähig, gesund und zufrieden zu sein – und vor allem auch erfolgreich. Entsprechende Fachseminare fördern nicht nur Führungsqualitäten und den unternehmerischen Erfolg, sie können auch zu Steuerersparnissen führen. Der mögliche Einsatz von Lerninhalten im beruflichen Alltag und die Förderung der beruflichen Entwicklung reichen jedoch nicht aus, damit der Abzug der Aufwendungen vom Finanzamt anerkannt wird.

Wer Seminare und Coachings für die Persönlichkeitsbildung nutzt und diese Fortbildungskosten als Betriebsausgaben abziehen will, muss gewisse Voraussetzungen erfüllen. Konkret heißt das: Die in Anspruch genommene Veranstaltung muss speziell auf die berufliche Situation des Steuerpflichtigen zugeschnitten sein – zum Beispiel ein Verkaufstraining.

Kommentare sind geschlossen.