Besteuerung des Firmenwagens in Zeiten der Fahruntüchtigkeit

Das Finanzgericht Düsseldorf hat entschieden, dass bei Fahruntüchtigkeit kein geldwerter Vorteil für die private PKW-Nutzung zu versteuern ist. Auch bei Konditoren und Bäckern kann dies relevant sein, wenn z.B. ein Lieferwagenfahrer in einen Unfall verwickelt ist. Weitere Infos erhalten Sie im verlinkten Beitrag des NWB-Verlags:

Besteuerung des Firmenwagens in Zeiten der Fahruntüchtigkeit

Kommentare sind geschlossen.